Hochsitz-Kunst von Selina Hofer. © Selina Hofer
Hochschule der Künste Bern

Den Überblick behalten

Die Ausstellung «Finale 18» der HKB zeigt die Abschlussarbeiten des Fachbereichs Gestaltung und Kunst. Vermittlungsprojekte treffen auf forschende und grafische Werke. »Weiterlesen
Losgelöst: «Rotkäppli» (2014).© Andrea Nyffeler
Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee

Märchenhafte Realitäten

Die Privatklinik Wyss zeigt in der Ausstellung «Geh aus, mein Herz» fantastisch angehauchte Bilder der Berner Künstlerin Andrea Nyffeler. »Weiterlesen
© zvg
Schloss Ueberstorf

Umzingeltes Schloss

Gekeimt in den Ateliers, blühen viele Skulpturen im Sommer jeweils an einer Freilichtausstellung. Im lauschigen Park von Schloss Ueberstorf sind Werke von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern zu sehen, die mit unterschiedlichen Materialien arbeiten. Zum Beispiel Glaskunst von Hannes Bürgler, Tonfiguren von Christina Wendt (Bild) oder maschinelle Konstrukte von Bernhard Jordi. »Weiterlesen
© Ramses Wissa Wassef Art Center Harrania Agypten
Garnlager Lyssach

Angeborene Kreativität

Der ägyptische Architekt Ramses Wissa Wassef war der Meinung, dass die angeborene Kreativität von Kindern oft im Keim von Erwachsenen erstickt wird. Er gründete 1952 ein Kunstzentrum, wo er Kinder im Weben unterrichtete und drei Regeln aufstellte: keine Entwürfe, kein Kopieren, keine Kritik von Erwachsenen. In der Ausstellung «Flowers from the Nile» im Garnlager Lyssach sind eine Auswahl der ... »Weiterlesen
© ArchivArte
Galerie ArchivArte, Bern

Emotionale Reisen

In grossformatigen, farbenträchtigen Zeichnungen hielt die Künstlerin Mary Lienhard (1928-2016) ihre Erinnerungen an die Emotionen auf verschiedenen Reisen fest. Daraus entstanden sind surreale Gebilde, die sich beim Betrachten zu Gegenständen, Pflanzen, Tieren oder Fabelwesen formen. Unter dem Titel «Erinnerungen» sind Werke der Berner Künstlerin ArchivArte ausgestellt. »Weiterlesen
© Walter Studer
Kornhausforum, Bern

Bis an die Ränder der Schweiz

Viele Jahrzehnte Schweiz kamen Walter Studer, geboren 1918 in Adelboden, vor die Linse. Das Spektrum reichte vom politischen oder sportlichen Grossanlass bis zum Alltag im Berner Hinterland. Das Kornhausforum zeigt rund 200 Bilder, sowohl aus Studers Zeit als Reporter bei der Agentur Photopress als auch als selbstständiger Werbefotograf. »Weiterlesen
© Hochschule der Künste Bern
Erlesen im Progr, Bern

Erinnern Sie sich?

Eine Schachtel Caran-d’Ache-Farbstifte, ein Glas Toni-Joghurt oder eine Dose Vaseline: Schweizer Design ist oft verbunden mit Kindheitserinnerungen und persönlichen Assoziationen. In der Ausstellung «My Own Private Swiss Graphic Design History» setzten sich Studierende der visuellen Kommunikation der HKB mit Exponaten, zu denen sie einen persönlichen Bezug haben, auseinander und erlauben andere ... »Weiterlesen
© Fernando de la Cueva
Galerie Kunstreich, Bern

Luft und Liebe

«The love of flying is the love of beauty», steht auf einem Bild des Künstlers Fernando de la Cueva. Die Galerie Kunstreich zeigt die collageartigen Bilder des Spaniers, der nebst seinem Jurastudium eine Ausbildung zum Piloten absolvierte. Seine Acrylmalereien zeigen ausschliesslich Flugzeuge vor stimmungsvollem Himmel. »Weiterlesen
1972 leitete Szeemann die Kunstmesse Documenta in Kassel (Bild: «Oase No. 7»). © Balthasar Burkhard
Kunsthalle und Gerechtigkeitsgasse 74, Bern

Unverblasster Kosmos

Zum 100-Jahr-Jubiläum blickt die Kunsthalle mit den Ausstellungen «Harald Szeemann: Museum der Obsessionen» und «Grossvater: Ein Pionier wie wir» in die Vergangenheit und widmet sich der bekanntesten Ära des Hauses. »Weiterlesen
Lässt sich auf diesem Bild eine Berglandschaft erahnen? Ausschnitt aus einem Ölgemälde ohne Titel von 2012.© Sfeir-Semler Gallery Hamburg / Beirut
Zentrum Paul Klee, Bern

Ein mannigfaltiges Universum

Schriftstellerin, Poetin, Malerin: Das Zentrum Paul Klee widmet der libanesischen Multikünstlerin Etel Adnan eine vielseitige Ausstellung. »Weiterlesen
Mysteriöse Welten: «Hirte» (2014).© Sebastian Speckmann
Museum Franz Gertsch, Burgdorf

Musse fürs Detail

Kontraste im Kabinett: Das Museum Franz Gertsch zeigt ausdrucksstarke Linolschnitte des deutschen Künstlers Sebastian Speckmann. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden