Corona-Info II
mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Inselpost von Vera Urweider über Inselankerpunkte und durch Corona entfernte Beziehungen.© Thomas Kromer

Inselpost 7

Während Vera Urweider auf der kapverdischen Insel Sal in Insolation sitzt, schreibt sie hier wöchentlich einen Brief von ebenda. »Weiterlesen
Heuer keine Bühnenzeit für Jugendliche, dennoch bietet toj viele Alternativen unter der Co-Geschäftsleitung Ratters.© ZVG

«Hässig auf die Situation sein»

Wie steht es eigentlich um die Berner Jugend? Nicole Joerg Ratter, Geschäftsleiterin des Trägervereins für offene Jugendarbeit der Stadt Bern (toj), erzählt, was Jugendliche momentan beschäftigt und wie die Jugend­arbeit damit umgeht. »Weiterlesen
Keine Langeweile, aber Sehnsucht: Lena-Lisa Wüstendörfer© ZVG

lena-lisa.wüstendörfer@home

Dirigentin Swiss Orchestra und Berner Bach Chor »Weiterlesen
Schranz bringt Musik vorbei mit siJamais und «You stay – we play». © Danielle Liniger

Grüsse aus dem Lockdown

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind. »Weiterlesen
Camenisch zeigt seine Vorliebe für Bündner Geschichten und die Institution Kiosk.© Janosch Abel

Zeitkapsel mit Leuchtreklame

«Goldene Jahre», das neue Buch von Arno Camenisch erzählt mit bildhafter Sprache die Geschichte von Rosa-Maria und Margrit und deren Kiosk. »Weiterlesen
«Ich habe musikalisch mehr zu sagen, als nur richtig Trompete zu spielen.» Lukas Thoeni übt täglich mehrere Stunden. © Doris Hüsler

Freiheit bedeutet nicht weniger Arbeit

Trompeter Lukas Thoeni spielt beim Swiss Jazz Orchestra und mit vielen anderen Bands. »Weiterlesen
Im Lied «Eifach» auf dem Album «PS:» ist Steff definitiv la Cheffe.© Ellen Mathys

PS: Einfach «eifach»

Zehn Jahre ist es her, als Steff la Cheffe mit «Bittersüessi Pille» zum ersten Mal ihre Gedanken auf einem kompletten Album zusammengefasst hatte. Nun erschien ihr vierter Longplay «PS:», entstanden aus blossen Skizzen, und ihr Plan, der gar keiner war, ging auf. »Weiterlesen
Nina Zimmer, Direktorin des Kunstmuseums Bern und des Zentrums Paul Klee.© ZVG

«Ich habe von der Ruhe und Konzentration profitiert»

Nina Zimmer, Direktorin des Kunstmuseums Bern und des Zentrums Paul Klee, freut sich auf baldige Reisen mit Paul Klee und Annemarie Schwarzenbach – zumindest im Kopf. »Weiterlesen
Schutzkonzepte sind Lockerungsmassnahen, die deutlich werden im Erscheinungsbild von Dienstleistungspersonal. © Unsplash Liam Burnett

Aus dem Corona- Lexikon #9

Eine Krise hat immer auch kreative Konsequenzen. Etwa punkto Wortschöpfungen. Zur Meisterung der neuen Alltagssprache stellen wir ein kleines Lexikon zusammen. »Weiterlesen
Edna Epelbaum, Geschäftsführerin© ZVG

«Wir bereiten die Wiedereröffnung vor»

Edna Epelbaum ist Geschäftsführerin der Quinnie Cinemas Bern. Sie setzt auf Vielfalt – und bedauert, dass die Stadt das nicht-subventionierte Unternehmen vergisst. »Weiterlesen
«Logbuch»-Autor Giuliano Musio.© Anders Stoos

Echo auf dem Mond

Auch die Solothurner Literaturtage konnten in diesem Jahr nicht im normalen Rahmen durchgeführt werden. Statt an der Aare wurde auf der Plattform www.literatur-online.ch gelesen und diskutiert. Für das «Logbuch» der 42. Solothurner Literaturtage verfassten die eingeladenen Autor*innen zahlreiche Beiträge, darunter auch neue oder bislang noch unveröffentlichte ... »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden