Henrich Gretler spielte Glausers Wachtmeister Studer im gleichnamigen Film. © Praesens Film
Universitätsbibliothek Münstergasse, Bern

Wahrheitssucher

Die Unibibliothek Bern widmet eine Reihe «Berner Krimis im Film». Der Auftakt macht «Wachtmeister Studer». »Weiterlesen
Fand Musse zum Schreiben: Alec von Graffenried.© Hans R Amrein
Kornhausbibliothek, Bern

Ratschlaggeber

Stadtpräsident Alec von Graffenried gibt Tipps. In seinem Buch «Mein Bern» verrät er, wo es in der Stadt am schönsten ist. »Weiterlesen
Im seidenen Hausmantel aus Italien (ca. 1720–1730) wurde zu Hause Besuch empfangen. © Abegg-Stiftung, Riggisberg
Abegg-Stiftung, Riggisberg

Im exotischen Morgenmantel

Die Abegg-Stiftung präsentiert in der Sonderausstellung «Der Hang zu Exotik – europäische Seiden des 18. Jahrhunderts» rund 40 Exponate, die dokumentieren, wie Aristokraten modisch in die Ferne schweiften. »Weiterlesen
Millimeterarbeit von Marius Rappo.© ZVG
Buchhandlung Haupt, Bern

Detailversessener

Museen en miniature: In der Buchhandlung Haupt stellt der Künstler Marius Rappo sein Buch «Die Welt im Kleinen» vor. »Weiterlesen
Zwischen Marion (Sandra Hüller) und Christian (Franz Rogowski) flackert eine Flamme. © Xenix-Films
Jetzt im Kino

Gabelstapler-Poesie

Der bildstarke deutsche Film «In den Gängen» von Thomas Stuber erzählt eine tragische Liebesgeschichte vor der Kulisse eines nächtlichen Grossmarkts. »Weiterlesen
Im Mondlicht: Kämpf füttert Hermann. © NMBE / Schäublin
Naturhistorisches Museum, Bern

«Wir wollen Nachtruhe»

Rolf Hermann von den Gebirgspoeten erzählt, wie es zur Zusammenarbeit mit der Camerata Bern gekommen ist und was einem in «Alarm im Tierspital» im Naturhistorischen Museum erwartet. »Weiterlesen
Die Cellistin Chiara Enderle spielt gemeinsam mit dem Vater Matthias Enderle an der Violine am «Vier Jahreszeiten»-Konzert© Vera Markus
Kirche Blumenstein

Durchs Jahr mit Beethoven

Mit dem Frühlingskonzert starten die diesjährigen «Vier Jahreszeiten»-Konzerte Blumenstein ins neue Jahr. Ein Jahr, das sie ganz Ludwig van Beethoven widmen. »Weiterlesen
SO. 29.04.2018 17.00 Uhr
11Ä lebt mit ihren Töchtern und Schafen auf einem Bauernhof. © Baldy Minder
Mahogany Hall, Bern

Plädoyer für Realness

Sie erzählt lieber Geschichten, als mit grosser Schnauze zu prahlen. Die Berner Rapperin 11Ä tauft in der Mahogany Hall ihr Erstlingswerk «Hie». »Weiterlesen
Mysterium: Handelt es sich um das Innere eines Steins oder eines Schädels?© zvg
Illusoria-Land, Hettiswil

Falsche Fährten

In der neuen Dauerausstellung zeigt das Illusoria-Land wieder wunderliche Dinge. Das Eröffnungsfest zaubert mittelalterliche Stimmung. »Weiterlesen
Henk Hofstede, Robert Jan Stips und Rob Kloet prägten mit Nits den europäischen Avantgarde-Pop.© ZVG
Mühle Hunziken, Rubigen

Mach das mal einer nach

Die legendären Nits halten auf der Tour zu ihrem Album «Angst» in der Mühle Hunziken. Das Konzert ist genauso etwas für Nostalgiker wie für Junge, welche die Amsterdamer Band neu entdecken. Eine persönliche Annäherung. »Weiterlesen
Sechs Frauen mit unterschiedlichem Hintergrund erzählen Geschichten aus dem Leben. © zvg
Tojo Theater Reitschule, Bern

Grund zum Weinen?

Das Zürcher Kollektiv Maxim Theater lädt im Tojo zu einem musikalisch-dokumentarischen Theater. Das Stück «Who the hell is Heidi?» rüttelt an ausgrenzenden Definitionen von Identität. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden