mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Kein Spoiler: Das Mobiltelefon spielt eine Hauptrolle im neuen Effingerstück.© Severin Novacki
Das Theater an der Effingerstrasse, Bern

«Wir alle haben unsere Geheimnisse»

Das Theater an der Effingerstrasse bringt «Das perfekte Geheimnis» auf die Bühne. Regisseur Alexander Kratzer verrät schon mal, was eine gute Komödie ausmacht. »Weiterlesen
Ambitioniert: Die vier haben EP, Videos und Begleitbooklet selbst produziert. © Larissa Shanti Lakshmi Odermatt
Cafe Bar Mokka, Thun

Nur die Texte schreibt sie allein

«Times of Doubt» heisst die aufregende EP der Berner Band α-ray. Ihren Hybrid aus Pop, Jazz, Ambient und Elektronik gibt es im Mokka live zu hören. »Weiterlesen
Machen eine Show: Sibyille Aeberli, Matto Kämpf und Waranja 2.© ZVG
Zehendermätteli im Glück, Bern

Welcher Verlag sonst?

Der Berner Autor Matto Kämpf organisiert im Zehender­mätteli im Glück ein Sommerfest – zugunsten seines Verlags «Der gesunde Menschenversand». Er erklärt warum und wie man am besten ans Fest gelangt. »Weiterlesen
Irmi Fiedler und Stephan Dietrich bespielen den wohl kleinsten Zirkus der Schweiz.© JanKen
Kulturhof Schloss Köniz

Das Glück ausbrüten

Zwei Holzwagen, ein Theaterzelt und der wohl kleinste Zirkus der Schweiz: Irmi Fiedler und Stephan Dietrich laden im Kulturhof Schloss Köniz zum «Minicirc». »Weiterlesen
Cellistin Marjana Reinhard.© Vera Markus
Kirche Blumenstein

Blick nach Osten

In der Kirche Blumenstein erklingt Musik, die nach Osten blickt. »Weiterlesen
SO 21.08.2022 17.00
Lorena Ritschard (3. v. l.) über das Stück «Sogni d'oro», das sie mitkonzipierte.© ZVG
Brückenpfeiler, Bern

«Nicht alle Träume sind golden»

Das Festival der Satelliten von der Jungen Bühne Bern bietet Jugendlichen eine Plattform für eigene Theater- Tanz oder Performanceproduktionen. Eröffnet wird es mit dem Stück «Sogni d’oro». Lorena Ritschard wirkt mit und erzählt, wie das Stück entstanden ist. »Weiterlesen
Das Colla Parte Quartett.© ZVG
Kirche Oberbalm

Hoch am Himmel

Der 13. Zyklus der «Sternstundekonzerte» in der Kirche Oberbalm verbindet Werke der grossen Komponisten Peter Tschaikowski und Robert Schumann. »Weiterlesen
Antje Rávik Strubel besucht mit «Blaue Frau» das Zentrum Paul Klee. © Philipp von der Heydt
Zentrum Paul Klee, Bern

Vor dem Erzählen geschützt

Antje Rávik Strubel erzählt von einer jungen Tschechin mit Trauma, die nicht weiss, wem sie das Erlebte anvertrauen kann. «Blaue Frau» ist ein ambitionierter «MeToo»-Roman, der auch vom westeuropäischen Chauvinismus handelt. Daraus liest die Autorin im ZPK. »Weiterlesen
Rahima Gambo erarbeitete das Projekt mit Schülerinnen im Norden Nigerias.© Courtesy of the Artist and Stevenson, Johannesburg
Kunsthalle Bern

Kunst als Spielanordnung

Die Kunsthalle zeigt eine multimediale Schau der Künstlerin Rahima Gambo, die in «Bird Sound Orientations²» partizipative Möglichkeiten der Dokumentation erforscht. »Weiterlesen
Die ausgestellten Skulpturen dürfen berührt werden.© ZVG
Park Villa Mettlen, Muri

Berühren erwünscht

Der Verein Kunst zum Anfassen lädt ein zur dritten Skulpturenausstellung. »Weiterlesen
Violinistin Sonja Starke.© Julia Wesely
Orangerie Elfenau, Bern

Harmonien, die Herzen fesseln

Sonja Starke spielt am Konzert «Harmonies d’éte» der Camerata Bern die erste Geige. Am Elfenau Kultursommer interpretiert sie etwa den Komponisten Eugène Ysaÿe. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden