mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Lula Pergoletti Redaktorin Lula Pergoletti studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste Bern. Sie ist Mitorganisatorin des Berner Literaturfests, Presseverantwortliche des Internationalen Literaturfestivals Leukerbad und des Berner Filmwochenendes BE MOVIE. Ausserdem ist sie Co-Geschäftsleiterin bei Bee-flat im PROGR und arbeitet als Freelancerin im Grafik- und Textbereich. Seit 2017 ist sie Redaktorin der BKA.

Befreiende Beschränkung

Archiv
09.05.2022

Anders als der Name vermuten lässt, ist die «Subject to Restrictions»-Nacht im Kapitel ein Akt der Befreiung. Es spielen Dominik André, Kia Mann, Heap und Noria Lilt.

Tief verwurzelte Botschaft

Archiv
09.05.2022

What Jazz Is – And Isn’t: Am Festival im Le Singe spielt unter anderem der brasilianische Pianist Amaro Freitas, dessen Musik auf seiner vielschichtigen Herkunft fusst.

Lärmende Lust

Archiv
03.05.2022

Der Bratschist Nils Mönkemeyer präsentiert im Zentrum Paul Klee die Tanzmusik «La Follia».

Weite Welten

Archiv
03.05.2022

Im Yehudi Menuhin Forum Bern trifft kammermusikalische Klassik auf Jazz-Improvisationen.

Sie sind nicht unsichtbar

Archiv
26.04.2022

Laurence Rasti nahm den Kontakt zu Sans Papiers in Genf auf und schoss von ihnen Porträtfotografien. Diese zeigt sie unter dem Titel «Unlawful Presence» in der Cabane B.

Gesichter der Schweiz

Archiv
25.04.2022

Mit «Projekt Schweiz - Vierundvierzieg Porträts aus Leidenschafts» stellen Schriftsteller*innen Persönlichkeiten vor, die die Schweiz geprägt haben.

Ein Hoch auf den Tiefpunkt

11.04.2022

Wie viel Schwäche verträgt die Macht? «Momentum» handelt vom Ende und Anfang einer politischen Karriere. Corinne Thalmann inszeniert das Stück im Theater Matte.

Dreimal frisch

Archiv
04.04.2022

Mit «Female Spotlight» richten das Sommercasino Basel, der Papiersaal Zürich und der Berner Dachstock ihre Scheinwerfer auf frisches, weibliches Musikschaffen.

Sie hüllte und enthüllte

04.04.2022

Durch Bildhauerei entwuchs Heidi Bucher patriarchalen Räumen. Das Kunstmuseum Bern widmet der Schweizer Künstlerin mit «Metamorphosen I» eine Retro­spektive.

Bühne im Quartier

Archiv
28.03.2022

Das Schlachthaus Theater macht das Quartier Wittigkofen zur Theaterbühne.

Reise in die Risse

Archiv
28.03.2022

«Risse» heisst die aufregende EP von Butterland. Das Bieler Duo tauft das Werk, das sich sprachverliebt an Zwischenräume schmiegt, im Bieler Le Singe.

Inspiriert

Archiv
21.03.2022

Bei «Eclatscocerts» werden die «Kafka-Fragmente» präsentiert.

Engagiert

Archiv
21.03.2022

Im Bärenstutz1 ertönen Schumann, Brahms und Franck.

Passioniert

Archiv
21.03.2022

Der Chor Pro Arte bringt die «Passion in Zeiten von Corona» zur Uraufführung.

Erschütterung in der DNA

Archiv
14.03.2022

Das Filmfestival FIFF stöbert revolu­tionäres Filmschaffen aus der ganzen Welt auf. Zu sehen ist unter anderem «Klondike», der an der russisch-ukrainischen Grenze spielt.

Irrsinn, Wahnsinn, Leichtsinn

Archiv
07.03.2022

Das Luzerner Duo Blind Butcher trifft mit seiner Mischung aus Rock, New Wave, Disco-Trash und ausufernden Konzerten den Nerv der Zeit. Nächster Halt: Mokka Thun.

Trost und Hoffnung

Archiv
07.03.2022

In der Nydeggkirche widmet das Ensemble poesia vocale sein Konzert dem Komponisten Heinrich Schütz.

Frauenregie

Archiv
28.02.2022

Anschliessend an den Vortrag «Matrilignes: Schweizer Filmpionierinnen und ihr Erbe» zeigt das Kino Lichtspiel den Film «Le Chemin Perdu».

Vier letzte Hundsverlocheten

Archiv
28.02.2022

Fertig, aus, vorbei: Die Gebirgspoeten hören auf. Das Trio präsentiert im Tojo, im Kairo und im Kreuz Nidau ein letztes Mal sein Sammelsurium alpiner Halbwahrheiten.

Offenes Herz

Archiv
21.02.2022

Die Musikerin Kate Birch lässt im Musigbistrot ihr neues Stück erklingen.

Weitere Artikel

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden