mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Katja Zellweger Redaktorin Katja Zellweger hat an der Universität Bern Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie absolvierte ein Praktikum bei «Der Bund», dem Limmat Verlag und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Briefedition im Berner Robert Walser-Zentrum. Sie arbeitete im Berner Schlachthaus Theater in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Vermittlung. Journalistische Arbeiten für «Swissinfo.ch», «Filmbulletin», «Filmexplorer.ch», «Der Bund» und «Kolt», sowie Lancierung des «Dislike. Magazin für Unmutsbekundung». Seit 2016 ist sie Redaktorin der BKA.

Schambehaftete Lust

12.11.2018

Weibliche Lust und Selbstbestimmung – in patriarchalen Strukturen ist das Thema immer noch dämonisiert. Der Film «# Female Pleasure» von Barbara Miller zeigt das.

Tonzeichner und Tonschreiber

12.11.2018

Der Kulturpunkt im Progr zeigt Zeichnungen und Objekte 
des Spiezer Künstlers Werner Theiler. Seine eindrucks­vollen Skulpturen sind Mischwesen aus Zwei- und Dreidimensionalität.

In d-Moll

12.11.2018

Der Konzertchor Pro Arte führt zwei charakteristische Werke in d-Moll von Mozart auf: Das Klavierkonzert und das Requiem.

Schön oder gesellschaftsrelevant?

05.11.2018

Schön, schön, schön sind alle unsere Religionen. 
Die Berner Nacht der Religionen lebt vom Dialog, dem Zusammentreffen und fragt: «Was ist schön?».

Musikalische Anmassungen

05.11.2018

Sie arbeiten interdisziplinär mit Musik, sind aber bildende Künstler. «B for Music» ist der vom neuen Co-Leiter San Keller kuratierte Teil des Performance-Festivals Bone, das sich um erweitere Künstleridentitäten dreht.

«Aues vergheit u s’Läbe geit»

05.11.2018

Ein neues Album? Bubi Eifach! Die Berner Band gibt ihre dritte Platte «Album 4» heraus und spielt unter anderem im Mokka Thun. Dem verstorbenen Betreiber des Lokals Bädu Anliker ist die Scheibe gewidmet.

Heilen

Archiv
29.10.2018

Die amerikanische Jazzsängerin Dee Daniels ist für eine Konzertserie zu Gast in Marians Jazzroom.

Hinterfragen

29.10.2018

Die in Bern lebende Irin Shirley Grimes tauft im Bären Buchsi das neue Album «Hold On».

Verflechten

Archiv
29.10.2018

Tabla-Trommel und Ragas: Die Brüder Rajan und Sajan Mishra sind zu Gast in der Reihe «Musik der Welt» in Christkatholischen Kirche in Bern.

Schweizer Literaturlese

Archiv
29.10.2018

Die fünf Anwärter auf den Schweizer Buchpreis lesen an der «Nacht der B-Lesenen» im Dachstock der Reitschule. Darunter Heinz Helle mit seinem atemlosen dritten Roman «Die Überwindung der Schwerkraft».

Die Museumsbuche

29.10.2018

Ein Wald mitsamt seinen Waldbewohnern ist im 
Naturhistorischen Museum Bern entstanden. «Picas Nest» ist eine kindergerechte Ausstellung zum Beklettern.

Urtöne

Archiv
22.10.2018

Die 5. Könizer Kulturnacht ist musikalisch und literarisch intensiv – gemacht von und für Experimentierfreudige.

Liebe als Zwangsstörung

Archiv
22.10.2018

Das Festival Tanz in Bern in der Dampfzentrale Bern steht im Zeichen der «Verbotenen Liebe». Es behandelt Intimität, Körperlichkeit, Gender und Grenzen in Tanz und Gesellschaft.

Aussenseiter und Legende

15.10.2018

«Blaze» ist die neuste Regiearbeit von Schauspieler Ethan Hawke. Er handelt vom Bluessänger Blaze Foley und seiner rastlosen Suche nach Erfolg und Halt in der Liebe.

Analog und eigenwillig

Archiv
15.10.2018

Das Kaleidoscope String Quartet spielt Musik, die so eigen­willig wie interessant, so leichtfüssig wie reflektiert ist. Ihr drittes Album «Reflections» taufen sie bei Bee-flat.

Alle Frauen, alle Männer

08.10.2018

Frauentausch, aber mit Mozart: Maximilian von Mayenburg inszeniert am Konzert Theater Bern die Oper «Così fan tutte» mitsamt dem Berner Symphonieorchester und dem Chor des Hauses.

Die böse Fee Applicatia

08.10.2018

Sie erfüllt Wünsche auf Knopfdruck, aber macht die Welt farblos: Die böse Fee Applicatia. Das Stück für Kinder ab fünf Jahren «D’Susi u dr Zouberhelm» des Berner Puppentheaters handelt von Digitalisierung.

Schnell, lustig, gesund

Archiv
01.10.2018

Es gibt wohl fast so viele Varianten von Salsa wie Schritte. Die Berner Salsadancers bieten am Festival Fall in Salsa viele Stile und Rythmen zum Kennenlernen und Perfektionieren an.

Narrenfreiheit der Fiktion

Archiv
01.10.2018

Daniel Kehlmann hat mit «Tyll» zwar seinen Roman in dunkler Vorzeit des Dreissigjährigen Krieges verortet. Doch klingt in seinem Werk, das den mittelalterlichen Schelm Till Eulenspiegel zur Hauptfigur hat, viel Gegenwart mit.

Die «Gedächtnislücke»

01.10.2018

«Waldheims Walzer» ist ein Film über den österreichischen Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen UN-Generalsekretär Kurt Waldheim. Er verschwieg seine NS-Militärzeit, wurde aber trotzdem gewählt.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden