mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Katja Zellweger Redaktorin Katja Zellweger hat an der Universität Bern Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie absolvierte ein Praktikum bei «Der Bund», dem Limmat Verlag und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Briefedition im Berner Robert Walser-Zentrum. Sie arbeitete im Berner Schlachthaus Theater in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Vermittlung. Journalistische Arbeiten für «Swissinfo.ch», «Filmbulletin», «Filmexplorer.ch», «Der Bund» und «Kolt», sowie Lancierung des «Dislike. Magazin für Unmutsbekundung». Seit 2016 ist sie Redaktorin der BKA.

«Dronies» und «Jodel-Muezzine»

Archiv
18.03.2019

Wenn die Museumstüren bis spät in die Nacht geöffnet sind, dann ist Museumsnacht. Wo gehen Museums­menschen an der 16. Ausgabe hin und wozu?

Veränderung ist möglich

18.03.2019

«Climate Warriors», Klimakämpferinnen und -kämpfer, braucht es überall – und es gibt deren viele, wie der gleichnamige Dokumentarfilm von Carl-A. Fechner deutlich aufzeigt.

Zerlegtes Bildgut

18.03.2019

Der Zürcher Künstler misstraut dem Bild als Abbild und verfremdet deshalb Bildmaterial aus dem Internet zu neuen Werken. Im Kunsthaus Grenchen ist die Einzelausstellung «Uwe Wittwer – Die schwarzen Sonnen» zu sehen.

Liebe für Alliterationen

Archiv
11.03.2019

Sie hat den Schweizer Grand Prix für Literatur erhalten und vermengt in ihren Texten die Wörter Migration, Migräne und Migros: Zsuzsanna Gahse liest in der Buchhandlung Haupt.

Liebe als Frage

Archiv
11.03.2019

Treue Liebe als Aufstand? Martin R. Dean liest in der Buchhandlung Libromania aus seinem neuen Roman «Warum wir zusammen sind».

Liebe mit Krieg

Archiv
11.03.2019

Was hat Heinrich Heine mit Storytelling zu tun? Lukas Bärfuss liest im Zentrum Paul Klee aus seinem Essayband «Krieg und Liebe».

Stören mal anders

Archiv
11.03.2019

Die Hochschule der Künste Bern stört in Burgdorf Quartiere, das «Stadtmagazin» und reifenden Käse. Das Projekt «HKB geht an Land» feiert den vielseitigen Abschluss seiner zweiten Ausführung.

Irisierend

Archiv
11.03.2019

Der Berner Autor Christian Zehnder liest aus seinem sprachmächtigen neuen Roman «Die verschobene Stadt».

Russischer Winter

Archiv
05.03.2019

Das Jugend Sinfonie Orchester des Konservatoriums begibt sich mit Tschaikowski in «Winterträume».

Geteilte Töne

Archiv
04.03.2019

In der Reihe «L'art pour L'Aar» spielt der Komponist und Pianist Hans Eugen Frischknecht auf dem Sechzehntelton-Klavier der HKB.

Gespiegelte Leiden

Archiv
04.03.2019

In der Passionszeit erklingen trauernde und mitfühlende Klänge – so auch in der Stadtkirche Burgdorf am  Konzert «Miroir de peine».

Eine Sonnenuhr zum Geburtstag

04.03.2019

«Franz Gertsch. Frühling, Sommer, Herbst und Winter» heisst die Ausstellung über Gertschs langjähriges Schaffen. Zum 89. Geburtstag des Malers wird ein Erweiterungsbau des Museum eröffnet.

Offene Türen und Herzen

04.03.2019

Das Zirkusfieber ist im Berner Puppentheater ausgebrochen. Das Kinderstück «Ds Boumhus» ist ein Stück über Toleranz.

Transkulturelle Ellbogen

Archiv
25.02.2019

Die 14. Ausgabe von Literaare nimmt Reiseliteratur wortwörtlich, hinterfragt den Heimatbegriff und lässt etablierte und neue literarische Stimmen erklingen.

Schweizer Vogelblick

25.02.2019

Die Ausstellung «Von oben. Spelterinis Ballon und die Drohne» in der Nationalbibliothek zeigt die Geschichte der Luftfotografie.

Zu Hause im Internet

Archiv
25.02.2019

Ob Flaumbärte, Skilager, Eigenliebe oder das Internet: Pony M. witzelt ohne an den Karren zu fahren.

Räume aufmachen

Archiv
18.02.2019

Den Kunstraum neu denken: Das Festival White Cube in der Dampfzentrale zeigt Soundskulpturen und Performances von unter anderen Colliding Fields und Teresa Vittucci.

«George, I am a CEO»

18.02.2019

Der Spielfilm «Vice» fragt, wie Dick Cheney zum mächtigsten US-Vizepräsidenten geworden ist, der aus dem Hintergrund das Weltgeschehen massgeblich veränderte.

Triumph der Bewegung

18.02.2019

In den Vidmarhallen feierte der Tanzabend «Kontraste» Premiere. Sharon Eyal und Jo Strøm­gren choreografieren Stücke, in denen Bewegungsarbeit die Handlung überflügelt.

Felix Multiplis

11.02.2019

Wer ist Felix und hat er etwas getan? Regisseur Henri Hüster inszeniert am Konzert Theater Bern «Aus dem Bleistift­gebiet: Felix-Szenen» von Robert Walser.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden